Duroxite 200

 

Duroxite 200 besteht aus speziell zusammengesetzten abrasiven Materialien, die auf ein unlegiertes Trägerblech aufgebracht werden, und ist für extremen abrasiven Verschleiß und hohe bis mittelschwere Stoßauswirkungen geeignet. Das Auflagematerial ist aus primären, chromreichen Karbiden und raffinierten, mehrfach legierten komplexen Karbiden zusammengesetzt, die gleichmäßig in einer duktilen eutektischen Austenitmatrize verteilt werden. Duroxite® 200 ist ein- oder zweilagig erhältlich.

Wichtigste Vorteile

  • Mehrfach legierte komplexe Karbide sind härter und feiner als Chromkarbide und bilden eine Sperre zwischen den primären Chromkarbiden, um eine bessere Verschleißbeständigkeit zu bieten
  • Längere Lebensdauer und bessere Verschleißbeständigkeit, verglichen mit herkömmlichem Chromkarbid-Verbundblech
  • Die mehrlagige Auflage ist bis zu 600 °C voll verschleißfest.

Typische Anwendungen

Duroxite 200 ist in Industriezweigen wie dem Bergbau, der Zementherstellung und der Stahlindustrie weit verbreitet. Einige besondere Anwendungen beinhalten:

  • Bergbau: Rinnen, Auskleidungsbleche, Seitenwände von Förderern, Tiefbau-Muldenkipper
  • Zement: Zementofenkomponenten, Teile von Sinteranlagen, Gebläseblätter, Mischerblätter, Ummantelungen von Kreiselbrechern, Kohle- und Zement-Mahlwalzen, Brecherkomponenten, Gussplatten
  • Stahl: Erzsintern, Brechen, Sieben, Hochofen-Fülltrichter, Ofenschlünde und Öfen
Duroxite 200
Mechanische Eigenschaften

Oberflächenhärte

Anzahl der Auflagen Typische Oberflächenhärte 1)
Einzelauflage 57 auf 60 HRC (630 to 700 HV)
Doppelauflage 60 auf 65 HRC (700 to 850 HV)

1)Die Oberflächenhärte wird auf der flachen Maschinenoberfläche genau unter der Auflagenoberfläche gemessen.

Verschleißeigenschaften

Anzahl der Auflagen ASTM G65 - Verfahren A Gewichtsverlust 2)  
  Oberfläche 75% Tiefe der Oberfläche 3)
Einzelauflage 0.19 g maximum 0.19 g maximum
Doppelauflage 0.12 g maximum 0.12 g maximum

2)ASTM G65 ist eine Standardtestmessung der Gleitabriebresistenz unter Verwendung eines trockenen Sand-/Gummirad-Apparats. ASTM G65 – Verfahren A ist die schwerste Testmethode.

3) Der ASTM G65-Verschleißtest wird bei 75 % der Tiefe der Auflagematerialien durchgeführt, um sicherzustellen, dass konsistent eine gute Verschleißresistenz von der obersten Oberfläche bis zur Tiefe von 75 % der Auflage vorhanden sind.

Standardabmessungen
Standard-Auflagedicke Standard-Blechgrößen
 Einzelauflage Mehrfachauflagen  
Metrische
Einheit
Britische
Einheit
Metrische
Einheit
Britische
Einheit
Metrische
Einheit
Britische
Einheit
3 mm auf 6 mm 1/8˝ auf 1/4˝ 6 mm auf 6 mm 1/4˝ auf 1/4˝    
    6 mm auf 10 mm 1/4˝ auf 3/8˝ 1.2 m x 2.4m
1.5 m x 3.0 m
1.8 m x 3.0 m
2.4 m x 3.0 m

4’ x 8’
5’ x 10’
6’ x 10’
8’ x 10’

    10 mm auf 10 mm 3/8˝ auf 3/8˝

Andere Blechgrößen oder maßgeschneiderte Dicken können auf Anfrage hergestellt werden.

Toleranze

Dicke

Die Toleranzen der Gesamt- und Auflagedicke kann zwischen ± 10 % der angegegenen Dicke garantiert werden.

Ebenheit

Die Toleranz der Ebenheit kann zwischen ± 3 mm ( ± ⅛ ”) über eine Blechlänge von 1,50 m (5’) für Blechmaße gleich oder geringer als 1,50 m (5’) x 3,00 m (10’) garantiert werden. Bei Blechen, die breiter als 1,50 m (5') und länger als 3,00 m (10') sind, gelten die folgenden Ebenheitsgarantien.

Standard-Auflagedicke Ebenheitstoleranz
  1.8 m x 3.0 m (6´x 10´) 2.4 m x 3.0 m (8´x 10´)
Metrische
Einheit
Britische
Einheit
Metrische
Einheit
Britische
Einheit
Metrische
Einheit
Britische
Einheit
5 mm auf 7 mm 3/16˝ auf 5/16˝ 25 mm 41 mm 1-5/8˝
6 mm auf 6 mm 1/4˝ auf 1/4˝ 25 mm Nicht verfügbar  
10 mm auf 10 mm 3/8˝ auf 3/8˝ 12 mm 1/2˝ 25 mm
12 mm auf 12 mm 1/2˝ auf 1/2˝ 6 mm 1/4˝ 16 mm 5/8˝

Für kundenspezifische Größen fragen Sie bitte Ihren lokalen Vertriebsvertreter oder Ihr lokales Hardox Wearparts Center nach den Ebenheitsgarantien.

Technische Beratung

Dokumenten Herunterladen

 

Theme picker