Autogen/Plasmaschneiden

Flexible Fertigung mit multifunktionaler Schneid- und Bohrmaschine

Bohren, Gewindeschneiden und Senken: MircoStep® DRM-Schneidsysteme können alle diese Verfahren in einem einzigen Systemkombinieren, ohne die Qualität der Komponenten zu beeinträchtigen.

Die Vorteile einer solchen Verbindung verschiedener Verfahren liegen auf der Hand: keine zeitaufwändige Handhabung von Komponenten und kein weiteres Anziehen und Neuprogrammieren des Teils im Schneidsystem – der gesamte Prozess wird in einem einzigen Schneidsystem abgeschlossen.

Für schnelle Bearbeitung und Werkzeugwechsel steht ein 8-faches Werkzeugmagazin zur Verfügung, in dem die Werkzeuge gegen Schneidstaub und Beschädigung geschützt werden. Nach dem Bohren schaltet das System automatisch auf das Schneidwerkzeug um (z.B. Plasma) und schneidet alle geplanten 3D- Konturen.

Drilling, tapping and countersinking of Hardox is possible with multi-functional cutting and drilling machine .

 


Verfahren

Bevel Plasma Cuts

Plasma - Fasenzuschnitte

Autogen Cuts

Autogenzuschnitte

Drilling

Bohren, Senken und Gewindeschneiden

Tischabmessungen
7.000 x 3.000
Maximum Plattenstärkes 1,5 ≤ d ≤ 50 mm 50 ˂ d ≤ 200 mm 8 ≤ d ≤ 160 mm
Schneidtoleranzen - Außendurchmesser
0 / +3 mm 0 / +5 mm -
Schneidtoleranzen - Innnendurchmesser
-3 / 0 mm -5 / 0 mm -
Schneidtoleranzen - Fasenschneiden
1 to 3 mm / cut - -