SIENDE

Dual Bridge

7. 8. 2016
Es gehört zu unserer Firmenmentalität, Gewinne zu reinvestieren und so unser kontinuierliches Wachstum zu sichern. Aufgrund der hohen Auslastung unserer Wasserstrahlanlage lag es auf der Hand, in eine weiter Y-Brücke zu investieren. 

Diese steigert die Effizienz und Flexibilität der Wasserstrahlanlage. Die Schneidköpfe können dabei unabhängig voneinander programmiert und eingesetzt werden, wobei auch das abrasive Wasserstrahlschneiden als Tandem für größere Teile möglich ist. Die zweite Brücke hilft so dabei, die Maschinenkapazität deutlich zu erhöhen.