SIENDE

Der Wirtschaftsminister bei Damatech d.o.o. zu besuch

Jesenice, 8. 6. 2016

Am Mittwoch, den 8. Juni 2016, kam der Minister zu Damatech d.o.o. zu Besuch nach Jesenice. Zu einem der diskutierten Schwerpunkte gehörte die Erleichterung des Berufseinstiegs, die mit der Verbesserung des Übergangs von Schule und Beruf einhergeht. Durch das stetig andauernde Wachstum Damatechs werden vermehrt Mitarbeiter, insbesondere mit technischen Qualifikationen, gesucht. Allerdings besteht hier ein Engpass, da nicht genügend Schüler den technischen Ausbildungsweg einschlagen können.

Ein weiteres Thema war das fundierte und anhaltende Wachstum Damatechs im Slowenischen aber auch Deutschem und Österreichischem Markt. Der Minister war freudig über die Wachstums- als auch Exportzahlen Damatechs überrascht. Hilfreiche Faktoren in Damatechs Wachstum sind zum einen die Deutschen und Österreichischen Mitarbeiter, die eine große Rolle in der Erschließung dieser Märkte spielen, sowie die enge und freundschaftliche Partnerschaft mit dem schwedischen Stahlproduzenten SSAB, von dem Damatech primär Hardox und Toolox Stahl bezieht.